Sonntag, 27. November 2011

Schokotöpfchen

Vorgestern waren wir bei ganz lieben Freunden eingeladen, M.und N.
Die beiden sind fantastische, aufmerksame Gastgeber. Und kochen können Sie auch noch! Trotz Ihrer sensationellen Kochkünste durfte ich den Nachtisch mitbringen, was mich sehr stolz gemacht hat.
Und schon ging die Grübelei los....Nachtisch für 12 Personen, gut transportierbar...und unkompliziert herzustellen.
Ich habe mich für einen meiner persönlichen Klassiker entschieden. Schokotöpfchen nach Nigella Lawson.
Sie sind supersimpel, schnell und gelingsicher und köstlich.



350 Gramm Schokolade werden klein gehackt. Ich mache das im Thermomix.
300 ml Sahne mit 200 ml Milch und dem Mark einer Vanilleschote und einer Messerspitze Piment aufkochen (Vanilleschote dazutun).
Die heisse Sahne/Milch Mischung über die Schokolade giessen, 30 Sekunden warten und die Küchenmaschine anschliessend für 30 Sekunden anstellen. 2 Eier hinzufügen und die Maschine erneut 45 Sekunden laufen lassen. Das Rezept ergibt 1000ml Schokocreme. Das war genug für 12 Gefäße, es hätte auch für 16 gereicht.
Dazu habe ich Kirschenkompott gemacht. Tiefkühlkirschen auftauen und mit Rum und etwas Stärke aufkochen.
Ein leckerer Schlusspunkt an einem perfekten Abend. Schoko geht einfach immer, oder?

Kommentare:

  1. Magst du das nicht beim Schokoladen-Even einreichen. Frau kann auch auf den Gewinn verzichten!

    AntwortenLöschen
  2. lecker! das hört sich toll, einfach und einfach köstlich an! :)

    AntwortenLöschen
  3. @Sarah-Maria....unbedingt ausprobieren!
    @ostwestwind: Ich habe noch was schokiges in petto :-)Zeit ist bis zum 25.12. stimmts? Hast Du schon ein Banner?

    AntwortenLöschen
  4. Je mehr Rezepte desto besser ... Banner kommt ...

    AntwortenLöschen