Montag, 21. Mai 2012

Blitzkuchen

Lust auf Kuchen habe ich immer, Zeit aufwändigen zu backen nicht. In so einem Fall mache ich immer Rührkuchen und peppe ihn ein bisschen auf.
250 Gramm Zucker,
250 Gramm weiche Butter,
250 Gramm Mehl und
5 Eier kurz verrühren. Nur gerade so, dass alles gut vermengt ist. Wer mag kann einen TL Backpulver zum Mehl geben, muss aber nicht sein.
Diesen Teig fülle ich in eine gebutterte Form. Das kann man jetzt schon backen, oder man pimpt den Teig jetzt noch ein bisschen.
Ich nehme 250 Gramm Quark und mische ein halbes Päckchen Vanillepuddingpulver (nehmt Stärke und etwas ausgekratzte Vanille, wenn Ihr Zeit habt) sowie 2 Eier darunter. Zitronensaft dazu schadet nicht. Dann zuckere ich solange, bis mir die Süsse gefällt und giesse das auf den vorbereiteten Teig. Dann nehme ich noch 2 Dosen Mandarinen, giesse sie ab und verteile sie darauf.
In den vorgeheizten Ofen bei 180 °C. Ca. eine Stunde backen.
Rausnehmen und bepuderzuckern.



Und jetzt warm anschneiden und ein unscharfes Foto machen. *Mist* ...Foto ganz klein machen...dann fällts nicht so auf ;-)


 Ich kanns echt noch überhaupt nicht. Bitte übt Euch mit mir in Geduld :-)

Kommentare:

  1. Deswegen heißt das hier ja auch Pimpimella! :)

    AntwortenLöschen
  2. Du mit Deiner Weltherrschaft könntest mir eigentlich einen Leibfotgrafen besorgen. Der nicht meinen Leib, sondern meine Erzeugnisse fotografiert.

    AntwortenLöschen
  3. Oder beides ;O)! Fotografieren, meine ich, der Herr Leibfotograf.

    Mel, du machst mir gute Laune und Appetit dabei. Besser als in guter Stimmung zur Gabel greifen wollen, geht nicht! Pimp up mein Montagmorgen :)

    AntwortenLöschen
  4. Micha, eines der schönsten Komplimente seit langem, Danke!!

    AntwortenLöschen
  5. Quarkkuchen... ich leide langsam unter Verfolgungswahn ;-)

    Was stellt denn eigentlich das erste Bild dar? *duckundwegrenn*

    ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Das erste Bild sind schneebedeckte Hügel vor meinem Haus....DAS IST KUCHEN; MENNO!! :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha, ich hab gemeint, das sei das Geschirrtuch...

      *mich-definitiv-vom-acker-mach*

      ;-))))

      Löschen
  7. Handtuch hin, Schneebedeckte Hügel her....ich hab jetzt soooo Lust auf so ein Stueckchen......und weisste, was das Beste ist ? Deine Rezepte sind so beschrieben, dass sogar ich vielleicht noch Spass am backen bekomme :-)...." ...ich zuckere so lange, bis mir die Süße gefällt " ...toll !

    ...aber im Juni gibt´s Fleisch, gell :-)

    AntwortenLöschen
  8. Der war auch lecker. Du MUSST hier unbedingt wieder ein bisschen Männlichkeit reinbringen, Tom. Hier gibts ja nur Weiberkram!

    AntwortenLöschen
  9. Hihi... Tröste dich, meine Fotos sind auch nicht schön, wir üben einfach fleißig weiter und irgendwann kriegen wir's auch hin. Sehr sympathisch übrigens, ich hab auch immer Lust auf Kuchen und kein Mensch kann's verstehen ;)

    AntwortenLöschen
  10. Und die Menge reicht für welche Form?
    Vom Foto her müsste das ein Blech sein, die Teigmenge könnte auch dazu passen.
    Bin nicht sooo der Backfan - das liest sich aber gut, und was schnelles brauche ich für den nächsten Anlass.

    Es grüßt
    Gisela

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen Gisela. Du kannst Ihn in einer normal grossen Springform backen, ich habe eine quadratische Lasagneform (35x25) genommen. Die Grösse ist egal, Du kannst schöne hohe Kuchenstücke machen, oder eher Schnitten, so wie ich. Die Backzeit verändert sich dann natürlich, am Besten machst Du eine Stäbchenprobe, wenn die Oberfläche schön gebräunt aussieht.

    AntwortenLöschen