Sonntag, 5. August 2012

Toms Corner ...Käptn in da house!!!

Käptn auf „ kleiner „ Fahrt !
Stellt Euch vor, es ist Ende Juli und wie wir Meteorologen sagen „ für die Jahreszeit zu kalt „.
Was tun ? Flug buchen ? ...ab in den Süden ? Nö! Das war mir zu einfach.
Auto volltanken ( ok, vielleicht hätte ich mir das mit dem Flug doch überlegen sollen ), Köfferchen packen, Navi programmieren !
Dambach La Ville war das erste Ziel. Ein wunderbarer Ort im Elsass, der mir von meinem Facebook Freund Rolf Klöckner empfohlen wurde.
Im Elsass ist das Wetter auch fast egal...sehr nettes kleines Hotel, tolles Restaurant, exzellenter Riesling ! In einer Regenpause hatte ich Gelegenheit zu einem Spaziergang durch Ort und Weingärten. Hier reifte der Entschluss, demnächst ein zweites mal hier vor Anker zu gehen.
Am nächsten Morgen gings weiter Richtung Bodensee – Konstanz war das Ziel und ob Ihr´s glaubt, oder nicht, der Himmel riss auf, die Sonne strahlte, als ob sie sich freute, dass der Käptn Urlaub hat.
Die traumhafte Umgebung des Bodensees lässt sich am besten mit dem Rädchen erkunden. Egal, in welche Richtung Ihr fahrt, es ist überall schön.
Ihr solltet Euch bei der Routenplanung allerdings vergewissern, ob die Möglichkeit des Rücktransfers mit Bahn oder Schiff besteht.....Euer Po wird’s Euch danken.
Also, immer schön am Ufer entlang radeln, hier und da einkehren, regionale Speisen und Getränke genießen.....und die Bahngleisen nicht aus den Augen verlieren !
Ganz wichtig : Badesachen einpacken ! Tolle Strandbäder erwarten Euch !
Allerdings ist der See auf Schweizer Seite genauso kalt, wie auf deutscher....aber, das kann doch einen Seemann nicht erschüttern ( sagt man... )
Am Ende der Woche in Konstanz, stand ein besonderer Ausflug auf dem Plan.
Es ging ins Allgäu und dort sollte ich eine, Euch allen bekannte Foodbloggerin treffen !
Es wurde eine Uhrzeit vereinbart ( pruuuust.....) und via Facebook, bekam ich genaue Instruktionen, wie ich Sie finden würde. Kurz vor der Abfahrt, eine neue Nachricht : „...die teeren hier alle Straßen, du findest mich nie ! Komm zur Kimratshofener Käsefabrik, ich hol dich ab ! „

Treffpunkt Käsefabrik ! Großartig !
Ich nahm also die Fähre nach Meersburg ( endlich wieder Wasser unter den Füssen ) und nahm Kurs Richtung Leutkirch – denn von dort sollte ich melden.
Außerdem musste ich in Leutkirch noch unser Erkennungszeichen besorgen, denn wir kannten uns ja noch nicht !
Tipp : Wenn Ihr mal ne Nelke braucht, fahrt n i c h t nach Leutkirch !
Ich hab dann was ähnliches gefunden.....und rief Melanie an – eine geschlagene Stunde zu früh ! Ich konnte Ihr unausgesprochenes „ OH GOTT....“ förmlich hören, als ich mich meldete ! Sorry Melanie !
Weiter gings zur Käsefabrik und schon nach kurzer Zeit kam Sie angerauscht !
Nach herzlicher Begrüßung und Identifizierung anhand der ausgemachten Erkennungszeichen, folgte ich dem Geschoss mit Kemptener KFZ Nummer...d.h. Ich folgte einer Staubwolke und hatte keine Gelegenheit, der tollen Landschaft Beachtung zu schenken.....:-)







In Ihrem wunderbaren Heim angekommen ( und es ist wirklich phantastisch ! ) erwartete mich eine Terrasse mit einem atemberaubenden Blick auf herrliche Allgäuer Wiesen, Wälder und Kühe …..einfach paradiesisch ...und ein sensationeller Schokokuchen, den Ihr alle nach backen müsst ! Das ist ein Befehl!
Das Rezept findet Ihr hier im Blog .
Wir quatschten und ratschten, wie es Freunde tun, die sich schon lange kennen und der Nachmittag verging wie im Fluge.


Melanie, es war wunderschön in Eurem Paradies und es hat sich für mich bestätigt, was ich eigentlich vorher schon wusste : Du bist eine extrem nette Person !
Gerne komme ich wieder, ich bin dann auch pünktlich !....versprochen .
Bis bald,
Tom


Kommentare:

  1. Lieber Tom, ich hoffe sehr, wir sehen uns wieder. Ob zu früh oder zu spät, mit oder ohne Nelke oder Sellerie, es war so wie erwartet! danke für Deinen lieben Besuch!
    Staubwolke....tsss, ich bin GESCHLICHEN!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komm gerne wieder ! Vielleicht, wenn die Außenküche fertig ist...also, mach den Handwerkern Feuer...:)))

      Löschen
  2. Klasse.... ich will auch! Sogar den Schokokuchen, den ich selbstverständlich schon gebacken habe! Erkennungszeichen hab' ich ja auch schon... :-) Was für ne Hütte! Was für ne Landschaft! Und was fürn' Geschoss ähhh nette Gastgeberin, die dich tatsächlich eine Stunde vorher empfängt. Aber wieso sind keine Menschen auf den Fotos und wo bleiben die Details??? :-)))

    AntwortenLöschen
  3. Weils nur ein Foto gibt und da schaut der Kaeptn grantig ;) ...und das würde einen falschen Eindruck erwecken. Viel lustiger wäre ein Tonmitschnitt gewesen :) aber da Melanie ihr Handy genauso gut beherrscht wie ich,muessenwir euch unsere Unterhaltung leider vorenthalten.....ich sag nur eins...VERRECK !

    AntwortenLöschen
  4. Wir hatten gar keine Zeit uns zu fotografieren, es musste soviel gesprochen werden....und gegessen. Marion! JEDERZEIT! Ich hol Dich am Käswerk.

    AntwortenLöschen
  5. Und da suchen wir noch nach ner Location für das dritte Event? Ich nehme die Sitzkissen am Pool für mein obligatorisches Mittagsschläfchen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das möchte ich Melanie nicht antun.....

      Löschen
    2. Ich fänds klasse...nur die Übernachtungen wären ein Problem.
      Ausser, wir bauen eine Zeltstadt und holen uns einen Klowagen....

      Löschen
  6. Danke Rolf! ...auch nochmal für deine Elsassempfehlungen ! Das war toll in Dambach !

    AntwortenLöschen
  7. Oooooh...wie toll ist das denn. Tolle Landschaft, klasse Haus, liebe Gastgeberin. Nur leider sind solche Treffen IMMER zu kurz, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es Sandra . Deshalb schreit es nach Wiederholung .

      Löschen
  8. Ich brauche nur 3:34 Std. mit dem Zug bis Kempten - juhu!

    Das hast du aber schön geschrieben, Chef. Ich will da sofort wieder hin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Jutta !....ich wollte dir noch was verraten....ich glaub, ich hab dort nen Fuchs gesehen ;-)

      Löschen
  9. nette geschichte, ihr beiden.... der vorschlag mit den zelten und dem klowagen ist doch schon gebongt, oder? ich bin dabei :)

    AntwortenLöschen
  10. :) .... Melanie, sag nicht, ich haette dich nicht gewarnt....

    AntwortenLöschen
  11. Die Geister, die ich rief. Ich denk drüber nach ;-)

    AntwortenLöschen