Freitag, 3. August 2012

Klarer Fall von "ugly food"

Heike, ich hab da mal wieder was für Dich......sieht grausig aus, schmeckt aber himmlisch.
Mein Mann und ich waren auf einer wunderbaren Hochzeit eingeladen, zwei meiner Kinder und eins meiner fast-Schwiegerkinder haben bedient und durften zwischendurch auch vom Buffett naschen, und alle waren wir vom Gurkensalat begeistert. De Salat war das zweitbeste an der Hochzeit, nach der Rede des Bräutigams (Taschentuchalarm!) und auf Platz 3 lagen die Schuhe der Cousine der Braut (Gucci!!!)......
Zurück zum Gurkensalat.
Er war ungewöhnlich angemacht, wir haben versucht, ihn nachzubasteln:
10 prozentigen Joghurt mit Kürbiskeröl verrühren, salzen und pfeffern. Gurke fein hobeln und untermischen. Ein paar Klackse Joghurt dazwischen. Wir haben noch ein paar Kürbiskerne daraufgegeben.
KÖSTLICH!!!


Bitte probiert es aus, es schmeckt Hammer. Sieht nur etwas "ugly" aus.

Kommentare:

  1. Wird gemacht!
    Ich mach eh viiiiiel zu wenig Salatdressing mit meinem Kürbiskernöl!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach mal, schmeckt echt gut. Sieht nur.....naja. Du weisst schon.

      Löschen
  2. Die clevere Hausfrau sorgt vor. Für den Fall, dass sie schnell was Unansehnliches braucht, hat sie stets eine Flasche Kürbiskernöl im Vorrat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...die sie sich zur Not auch auf die weisse Hose.....

      Löschen
  3. Gucci-Schuhe wären nett, aber die gibt's in meiner Grösse sowieso nicht. Also gibt's Gurkensalat - Zutaten habe ich alle da.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird Dich mit Sicherheit glücklicher als Schuhe machen, der Salat. :-))

      Löschen
    2. War wunderbar - und barfuss im Garten draussen hat er hervorragend geschmeckt.

      Löschen
  4. Lecker Jürksche!
    Habe leider nur ungeschälte Kürbiskerne im Haus, die nach dem Öffnen noch übler aussehen werden als Deine... Aber zur Not lege ich mir zwei Gurkenscheiben auf die Augen beim Essen - sieht zwar auch ugly aus, macht aber schön (Ich bin so genial!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast Du echt NOCH übler geschrieben? ....Du hast.

      Löschen
  5. Shut, keine Gurken im Haus! Sonst hätte ich das jetzt prompt nachgemacht.

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe jedwede Variante von Gurkensalat. Egal wie er aussieht. Den bastel ich sicher nach. Vielleicht mach ich es wie Marion, enfach mit Gurkenscheiben auf den Augen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich bitte Fotos von Euch haben, mit den Gurkenscheiben im Gesicht?

      Löschen
  7. Wollen wir nicht ein Gurkensalat-Event machen?
    Vorrausssetzung: Jeder muss auch ein Foto von sich mit Gurkenaugen machen!
    :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte schon ein Bild parat - wem soll ich es schicken?

      Löschen
    2. Ich hab keine Mailadresse von Dir - hab das Bild an Heike geschickt.

      Löschen
    3. melaniekluepfel(at)t-online.de

      Löschen
  8. Gibt es eigentlich ein Gericht, das mit Kürbiskernöl zubereitet, nicht ugly ausschaut? ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Hm, vielleicht, wenn man gut fotografieren kann.....dann kann man das doch sicher schön tricksen, oder?

    AntwortenLöschen
  10. Stimmt - schön ist anders. :o) Aber wenn's erstmal im Mund ist, zählt eh nur noch der Geschmack.

    Und weil ich deinen Blog so mag und deine unzähligen Eventteilnahmen beeindruckend finde, habe ich hier:

    http://lunasphilosophy.wordpress.com/2012/08/04/liebeserklaerung/

    ein kleines Geschenk für dich hinterlassen.

    Liebe Grüße von der Luna,
    lunasphilosophy.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  11. Danke Luna, für das leibe Kompliment! Ich freu mich drüber!

    AntwortenLöschen
  12. Es gibt halt Farben die lassen sich nicht so toll fotografieren.
    Dass der Salat gut schmeckt glaub' ich sofort!!

    AntwortenLöschen
  13. lecker ugly ;-) (hi hi, ich kann auch kurz und bündig! ;-)))

    AntwortenLöschen
  14. Sooooo,
    hab's ausprobiert mit der letzten Gurkenernte aus dem heimischen Garten... Oberlecker, echt mal ne gute alternative zum schnöden Gurkensalat mit Essig-Öl und Dill!
    Danke sehr!
    Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Bella, das freut mich sehr. Lecker, gell? Aber halt .....ugly ;-)

    AntwortenLöschen
  16. Du hast bei mir Post:

    http://wildespoulet.blogspot.ch/2012/08/nachgebastelt-gurkensalat-mit.html

    :-)

    AntwortenLöschen