Mittwoch, 4. Dezember 2013

Endlich 18!

Das jüngste meiner 3 Kinder ist erwachsen geworden....letzte Woche wars soweit.
Als Geburtstagsessen wünschte sich die Tochter des Hauses "den Lachs, Mama, Du weisst schon."
Und dazu, entschied die Mama, gabs Carpaccio vom Familien-Metzger und Hummus, dazu Brot (liebevoll handgekauft).


Für das Hummus werden Kichererbsen aus der Dose mit Sesampaste ( Tahini, gibts beim Türken oder im Naturkostladen), etwas Joghurt, Zitrone, Salz und etwas Knoblauch püriert.
Das Carpaccio habe ich beim Metzger aus der Hüfte schneiden lassen.
Meine Tochter mag es am liebsten mit Schnittlauch und Pinienkernen. Dazu habe ich Balsamico mit braunem Zucker eingekocht, und abgekühlt übers Fleisch gegeben. Dann mit Fingersalz salzen.


Hernach gab es Cake Pops, die einzige Süssigkeit, die meine kleine Prinzessin isst. Die Prinzen haben natürlich auch nix gegen diesen Nachtisch.


So haben wir den 18. Geburtstag gebührend begangen! 

Mein Schatz, ich wünsche Dir alles Gute auf Deinem weiteren, nun erwachsenen Lebensweg! 


"Like the legend of the phoenix
All ends with beginnings
What keeps the planet spinning
The force from the beginning"

Kommentare:

  1. Großartig! Ich hätte dann im Mai Geburtstag, nur mal so....

    AntwortenLöschen
  2. Bei der Carpaccio-Menge gehe ich mal davon aus, dass ihr nur zu zweit wart. Richtig? *g*

    AntwortenLöschen
  3. "liebevoll handgekauftes" Brot. :-D

    AntwortenLöschen
  4. Ich gratuliere der Princess ganz herzlich zum Purzeltag und der Mutter zur Tochter und zur erfolgreichen Aufzucht/Erziehung und was auch immer. ;-)
    Bist Du ein bisschen wehmütig? Bei mir geht es noch ein Jahr, dann ist der Junghahn auch soweit. Kommt mir schon ein bisschen seltsam vor. Grad erst waren die doch noch soooooo klein und putzig. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Ich bin wehmütig. Muss ich zugeben :-)

      Löschen
  5. Unsere Gratulation auch noch nachträglich! :) Der Metzger schien gut gewachsen gewesen zu sein, hm?

    AntwortenLöschen