Dienstag, 21. Mai 2013

Für die Extraportion Milch

Diesen Kuchen habe ich mal wieder bei meinem GrossGrossCousin Manuel gemopst. Er macht mir oft den Mund bei Facebook wässrig und diesen Kuchen hat sich meine Tochter gewünscht. Wir haben das Rezept vereineinhalbfacht, weil wir einen grossen Kuchen zum Verschenken und einen kleinen zum Selbernaschen gebacken haben.
Und obwohl ich überhaupt kein "Kinderriegel"-Fan bin, hat mir dieser Kuchen ausgezeichnet geschmeckt. Das Rezept findet Ihr hier.
Manu, danke! Den hab ich nicht das letzte Mal gemacht!



Kommentare:

  1. Ich liebe Kinderriegel (und Nutella) - frühkindliche Prägung ;-) und hätte ich nicht noch eine halbe Torte im Kühlschrank, würde ich SOFORT loslegen. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann machst ihn halt aufs Wochenende hin ;-)

      Löschen
  2. Oha! Das ist ja was für den nächsten Kuchen. Ein Ebenfalls-Kinderriegel-Fan :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manu wird sich über soviele Nachahmer freuen!

      Löschen
  3. woah - hamma. solltest du demnächst mal kinderriegelüberschuss haben, immer her damit zu mir. gerne auch mit eine probestückchen deiner torte. gruß auch an das töchterchen. sie hat eine gute wahl getroffen.

    liebe grüße von der luna

    AntwortenLöschen
  4. Hab die Torte schon beim Manuel gesehen. Ist Dir gut gelungen. Lasst sie Euch schmecken.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen