Mittwoch, 15. Mai 2013

Australien?

...was mir zu Australien einfällt....?! Känguruhs, Koalas, Crocodile Dundee, hoher Sonnenschutzfaktor.....dafür, dass ich als Kind immer behauptet habe, mal nach Australien zu ziehen, wenn ich gross wäre, oder zumindest in die Schweiz, habe ich von dem Land eine geradezu erstaunliche Nicht-Ahnung. Es ist weit weg, der Flug dauert gefühlte Wochen, und ich will da immer noch gern hin, sobald das beamen mal erfunden werden würde. (Das mit Australien und/oder der Schweiz stimmt wirklich, als Kind gab es für mich nur diese beiden Länder, die zum Leben in Frage kämen)
Und nun veranstaltet die Beste unter den Guten, meine liebe Zorra ausgerechnet einen Australien Event, und ich bin ein Nixwisser.
Da fällt mir doch heute bei einem akuten Süsshunger ein Kochbuch in die Hand, von Donna Hay, von mir gekauft wegen der (Achtung, Insiderscherz:) tollen Fotos.
Und da ist ein Joghurt drin, der mich anlacht.
Fix ein paar Mandeln gehäutet (Mandeln mit heissem Wasser übergiessen und kurz stehenlassen, dann aus der Haut drücken), grob gehackt und in einer Pfanne auf mittlerer Hitze leicht anrösten. Einen Schluck Ahornsirup und etwas gemahlene Vanille dazugeben. Vom Herd nehmen und über schönen, dicken, fetten Joghurt geben.
Schnellschnell an den Pool, Sonne tanken und von fernen Ländern träumen.




Ums nochmal zusammenzufassen wurde ein Allgäuer Joghurt mit kanadischem Ahornsirup und Mandeln mir unbekannter Herkunft zu einem Australien-Event-Gericht aufgepimpt. Und ich hab dabei die ganze Zeit an Känguruhs gedacht!

Kommentare:

  1. Nur Du kannst einen Allgäuer Joghurt mit kanadischem Ahornsirup so pimpen, dass der sowas von Outback ist. Du bist schließlich Pimpimella. Brüller. Ich geh' ma Kaffee holen. Bringt mir heut ja keiner.

    Schönes Foto! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffentlich werde ich nicht disqualifiziert....

      Löschen
  2. :-D ...und mich damit blendend unterhalten. Ich wollte als Kind immer in Amerika bei den Indianern wohnen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und mit dem Indianer "Wind-in-seinem-Haar" verheiratet sein, gibs zu! :-)

      Löschen
  3. Die Känguruhs wiegen natürlich bei diesem Rezept sehr schwer. :-) Aber als Halbwüchsiger träumte ich auch immer davon nach Australien auszuwandern. Ich hatte da sogar schon eine Brieffreundin...bin aber trotzdem nie hingekommen. Ich glaube die Sonne hat mich später schon etwas verschreckt. Australische Freunde erwähnten so nebenbei, dass Hautkrebs normal sei und sie einfach alle zwei Jahre ihn wegoperieren lassen. Dafür habe ich inzwischen entdeckt, das Australien total Erdbebenfrei ist. Hat also auch gute Seiten. :-) Ansonsten war und bin ich mir Österreich ganz zufrieden. Ich hab ja schließlich Freunde, die mir ihre Dias von ihren Australienreisen zeigen. Und Masterchef Australia kann ich mir auch von hier ansehen.

    Liebe Grüße und hol dir keinen Sonnenbrand am Pool.
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Ich wollte immer nach Italien auswandern, und wo bin ich gelandet. Das Leben ist halt kein Wunschkonzert. ;-)

    Ich disqualifizier dich doch nicht, Pool ist Pool ob im Allgäu oder in Australien... ach ja und die Mandeln kommen sicher aus Spanien. So schliesst sich dann der Kreis wieder.

    AntwortenLöschen
  5. Kicher....jetzt hast Du mir den Tag gerettet.
    Australien ist mir zu weit. Ich bin ganz bescheiden und habe eine Zeitlang von einer bleibe in Hongkong geträumt... :-)

    AntwortenLöschen
  6. Mel, was für ein tolles Foto!!!!! Megacool - Kompliment!

    AntwortenLöschen
  7. Wenn das Beamen erfunden wird komm ich dann mit nach Australien.... den Yoghurt werd ich sicher früher genießen, und dabei vom Meer, oder wenigstens Pool träumen...

    AntwortenLöschen
  8. Ach ja so ein Pool ist schon was feines...da konnte das Foto ja gar nicht schlecht werden ;-)

    VG Bella von bellakocht

    AntwortenLöschen