Dienstag, 6. Dezember 2011

Schokokuchen

...schon wieder Nigella Lawson? Schon wieder Nigella Lawson.
Die Dame ist immer ein Garant für viele "Mmmhs" und "Ohhhs", und einer Millionen Kalorien auf dem Teller.
Eigentlich muss man nicht viele Worte machen....Schokokuchen ohne Mehl.....ein Knaller.


250 Gramm Zartbitterschokolade
125 Gramm weiche Butter
2 ganze Eier
4 Eier getrennt
175 Gramm Zucker
2 El Cointreau (ich habe Rum genommen, hatte keinen C.da)
bisschen abgeriebene Orangenschale (unbehandelt, Logo)

Eiweiss steif schlagen.
Die 2 ganzen Eier und die 4 Eigelb mit dem Zucker hellgelb verschlagen, die Schokolade mit der Butter schmelzen und abkühlen lassen. Beides vermengen und den CointreauRum und die Orangenschale dazugeben.
Die 4 steifgeschlagenen Eiweisse unterheben. Den Kuchen bei 180 Grad 35 bis 40 Minuten backen.
Der Kuchen bekommt starke Risse und sackt in der Mitte ordentlich zusammen. Diese Kuhle kann man wunderbar mit Schlagsahne füllen, damit die Kalorienbilanz wieder stimmt ;-)
Ich nehme mit diesem Kuchen am Schoko Event von Martin und "Hamburg kocht" teil.

Kommentare:

  1. " ....der kuchen bekommt starke risse und sackt in der mitte ordentlich zusammen "....
    das ist mal ein backrezept für mich !....das mit den rissen, klappt bei mir immer!

    AntwortenLöschen
  2. Na siehste, hier muss es so sein. Mein Mann hat Eierlikörsahne in die Kuhle gepackt....wär das was für Dich?

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenn den Kuchen auch, aber nicht von Nigella. ;-) Bitte ein Stück zu mir, sofort!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Pimpimella,

    ich finde die Kalorien gar nicht in deinem Rezept. Da ist doch nur Schokolade, Eier, Zucker, Cointreau und Orangenschale drin. Also sozusagen ein kalorienfreies Rezept für den Schoko-Battle. Ich freue mich, dass du ein so innovatives da kalorienfreies Rezept eingereicht hast.

    Es grüßt mit 180 Kalorien

    Martin

    AntwortenLöschen