Montag, 23. Januar 2012

Cluburlaub die Zweite

Dennis ist mit seinen 30 Jahren Sous Chef im Club Robinson Soma Bay und befehligt zusammen mit dem Küchenchef (der sich letzte Woche im Urlaub befand) 78 Angestellte. Und zwar auf arabisch, denn alle Angestellten in der Küche ausser den beiden Chefs sind Ägypter.


Die Logistik der beiden ist faszinierend...so gut wie jedes Produkt muss aus dem 500 Kilometer entfernten Kairo geordert werde, denn Soma Bay ist Wüste.
Also wird 2x wöchentlich Obst und Gemüse, Fisch und Fleisch 2x im Monat geliefert. Eier gibts nur frische, keine aus dem Tetra Pack. 2 Lageristen kümmern sich um die Lagerung der Lebensmittel, zwischen 250 und 700 Gäste wollen frisch und lecker bekocht werden, und das auf einem hohen Niveau.
Händler aus dem benachbarten Safaga dürfen auch liefern, schaffen aber solche Mengen nicht.
Das Abendmenü wechselt täglich, in einem 14 Tage Turnus.
Die Küche hat rund um die Uhr Betrieb....wenn das Abendmenü beendet ist, kommen die Bäcker, die jeden Tag frisches Hefegebäck, Laugenbrezeln und Croissants herstellen, sowie leckere Fladen und Teigtaschen.


 Wir waren fasziniert von der Vielfalt der Speisen, und deren Qualität. Wir haben sehr sehr gut gegessen!
Die Nachtische waren kleine Kunstwerke:



Ok, nicht nur die Nachtische.......


*seufz*

Wir kommen wieder........

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen