Donnerstag, 13. März 2014

Ha glaar, Linsa!

Linsen sind klasse und sowas von schwääääbisch! Tina von Lunch For One richtet gerade bei Zorra ein Linsen Event aus! Ich bin so gespannt, was da alles zusammenkommt.
Ich mag gern Linsen ganz easy-peasy.
Rote Linsen 5 Minuten bissfest kochen (auf eine Tasse Linsen 2 Tassen Wasser),
Eventuell vorhandene Wasserreste abgiessen. Den Topf nochmal zurück auf den Herd stellen und Zwiebelwürfelchen in etwas Öl anschwitzen. Wenn diese glasig sind, mit Essig ablöschen, salzen, pfeffern und mit etwas Senf abschmecken.
Die Linsen in den Topf zurückgeben, alles gut durchmischen. In Schüsselchen füllen und am Besten lauwarm essen.
Köstlich!

 An Guada ausm Schwäbischen ;-)

Kommentare:

  1. Die Überschrift verwirrte mich.Vorübergehend dachte ich das wär Isländisch, Bokmål oder zumindest Dänisch... Aber die Linsen habe ich direkt am Geschmack erkannt. Die würde ich auch so machen.

    AntwortenLöschen
  2. Linsue eru dásamleg! gott Aüüetit !

    :)

    AntwortenLöschen
  3. Hehe, wirklich ein easy Rezept.. Linsen mit Zwiebeln schmecken schon so recht lecker, da stimm ich zu :) Die indische Version mit ein paar Gewürzen ist mir aber meistens lieber.
    LG :)
    Ela

    AntwortenLöschen