Dienstag, 9. Oktober 2012

Schweinefilet im Briocheteig

Manchmal gibts in der Küche ja auch ein bisschen was zu lachen.
Ich habe beispielsweise mal einen Hefezopf gebacken, der aufriss und dann aussah wie eine....lassen wir das.
Diesmal sollte es Schweinefilet im Briocheteig sein, das mich erheiterte. Ich habe einen Briochteig gemacht aus:
15 Gramm Frischhefe in 30ml Wasser aufgelöst,
300 Gramm Mehl,
15 Gramm Zucker,
2 Eiern,
110 Gramm Butter und
einer Prise Salz.
30 Minuten gehen lassen, anschliessend nochmals durchkneten und nochmals 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Das Filet, hübsch pariert, salzen, pfeffern, anbraten. Abkühlen lassen.
Aus Kräutern, Semmelbröseln (bei mir Panko), etwas Olivenöl und Salz eine Paste herstellen.
Jetzt den Briocheteig auswallen, die Paste daraufgeben, das Fleisch darauflegen und einwickeln.
Im 180°C heissen Ofen ca. 50 Minuten backen.
Mir ist beim Einwickeln an 2 Stellen der Teigmantel etwas eingerissen, ich habe aus Teigresten flugs Kreise ausgetochen, um die Löcher zu flicken.....und weil 2 so blöd aussahen, noch einen dritten dazu. Und siehe da: sah noch blöder aus.
Als das Ding gebacken war,sah es aus wie ein Schweinefilet im Teigmantel mit Wunschpunkten.
Angeschnitten sah es dann nicht mehr ganz so lächerlich aus....Glück gehabt.




Es gab Ofengemüse dazu und Kräuterbutter, diese war diesmal mit Cognac, von Robert inspiriert.
Es war köstlich, trotz...oder gerade wegen der Wunschpunkte?



Kommentare:

  1. Wunschpunkte, wie süß!
    Schaut traumhaft aus, das Filet. Lecker!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht phantastisch aus... würde ich nicht nein sagen! Wunschpunkte, tolle Sache ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das Bild "HERRLICH".

    Jetzt musst du mir nur noch sagen: "Was sind Wunschpunkte"?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber gerne:
      http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Sams_%28Film%29

      Löschen
  4. Antworten
    1. Hm....soll ich Dir mal extra Wunschpunkte backen?

      Löschen
  5. Bei mir gibt's in der Küche auch ständig was zu lachen. Wobei ich nicht recht weiß, ob das an meinen ähnlich gearteten Versuchen liegt oder daran, dass ich einfach gerne lache... ;-)

    Brioche darum schmeckt sicher super, gefällt mir besser als manche Rezepte mit Blätterteig. Und super aussehen tut's mit und ohne Wunschpunkte. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sicher liegts an Deinem Gemüt :-D
      Hat mir auch sehr gut gefallen, und der Teig ist auch.....wie soll ich sagen....stabiler als Blätterteig. Lässt sich toll schneiden und der Geschmack ist super.

      Löschen
  6. Bei uns würden sich wieder alle um die Wunschpunkte «prügeln» - wir bräuchten mindestens vier auf dem Filet ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und dann würden sie vor dem Anschneiden abgerupft werden, stimmts? Kinder im Haus sind herrlich ;-))

      Löschen