Freitag, 19. August 2016

Sneak Preview DPD

Bevor meine Tochter heute Abend loslegt, lüfte ich ganz kurz das Geschirrtuch und lasse Euch ein bisschen spitzeln.
Für Ihren Hauptgang benötigt Lisa folgende Gewürzmischung:



Das ist ein Magic Dust Rub und wird für...sagichnochnicht verwendet.
Es besteht bei mir aus:
4EL Salz
4EL braunem Zucker
4EL Chilipulver
4EL süssem Paprika
4 EL Knoblauchgranulat
4EL getrockneten Zwiebeln
2EL Senfsaat
2EL Pfefferkörnern

Ab damit in die Gewürzmühle, mahlen und schnuppern.
Was damit gemacht wurde, erfahrt Ihr um Sieben auf VOX.
:-)




Kommentare:

  1. Für welche Menge Fleisch eignet sich obige Menge des Magic Dust Rub? Will demnächst selbst mal Pulled Pork ausprobieren. :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke, Lisa hat alles für das 2 1/2 Kilo Monster verpulvert. Reste kannst Du in einem gut schliessenden Glas wunderbar aufbewahren, udn es für alle möglichen Fleischarten verwenden. Ich habe kürzlich Hühnchen damit gemacht, das war köstlich.

    AntwortenLöschen
  3. Perfekt, vielen Dank! Wo ist denn das Rezept für die selbstgemachte BBQ-Sauce? ��

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine Schummel-Sosse:
    Ich schwitze Schalotten an, gebe Essig dazu, braunen Zucker und Knoblauch. dann fülle ich mit der Mississippi Barbecue Sosse auf. Köcheln lassen, abschmecken, fertisch.

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab die Woche im Allgäu genossen, eine sympathische Runde mit ganz unterschiedlichen Interpretationen vom perfekten Dinner- super, so solls doch sein! War begeistert von Lisas Idee, das pulled pork im Backofen zu machen, gibt's da Rezept für die Zubereitung ebenfalls bald auf dem Blogg? Würde mich freuen (und meinen Mann auch :-))
    Grüße aus dem Chiemgau!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Unbekannt ;-)
      Eine schnellschnell Anweisung gibt es bereits im neuesten Post.
      Ausführlicher erkläre ich es in den nächsten Tagen, ich weiss nicht, ob ichs heute noch schaffe. Liebe Grüsse zurück

      Löschen