Freitag, 3. Juli 2015

Ganz schön flott, dieser Dreier

....wenn Bushi und Zorra rufen, steh ich parat. Flotter Dreier? Warum nicht, man muss ja immer offen sein für alles Neue.... :-)




Ich habe schon häufiger mit ein paar Freunden oder Bloggern zusammen gekocht, es macht einen Riesenspass ein Dinner zu organisieren, bei dem die unterschiedlichen Gänge von mehreren Leuten gebastelt werden. Das Ganze noch nett aufeinander abgestimmt....Klasse!
Und so finden wir Drei Weiber uns zu einem "Sommer in den Alpen" ein.
 Zorra startet Das Menü mit Schweizer Tapas:






Bushi bringt Fisch mit. Okay, ich passe, aber für mich macht sie sicher extra Beilagen :-)
Es gibts also:
Gegrillte Räucher-Lachsforelle mit Rettich-Nudeln und Rhabarber-Chutney


 Sieht hübsch aus, stimmts?

Ich darf Euch das Dessert kredenzen:




 .....Biskuit-Törtchen mit süsser Sahne und Erdbeeren.
 Dazu Biskuit nach diesem Rezept herstellen. Die Eigelbe dabei aber brav mit dem Zucker im Wasserbad aufschlagen.
Statt eines grossen Bodens den Teig in Muffinförmchen geben und bei 180°C Grad im vorgeheizten Ofen auf Sichtkontakt backen. Sie brauchen ein paar Minuten.
Herausnehmen und mit gezuckerten Erdbeeren und gesüsster Sahne (unbedingt etwas Vanillemark reintun) servieren. Knaller.

Nochmal die Aufforderung: Beim Event mitmachen, MarschMarsch, oder im privaten Kreis mal einen Dreier oder Vierer planen. Macht Laune.


Blog-Event CX - Flotter Dreier (Einsendeschluss 15. Juli 2015)

Kommentare:

  1. Das sieht lecker und sommerlich leicht aus. Ich setz mich gleich mal im Schatten dazu ;-)
    Liebe Grüsse aus den Tropen (Zürich),
    Andy

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mel,
    es ist so schön, dass Du unser Menü so köstlich versüßt. Danke, dass Du dabei bist.

    AntwortenLöschen
  3. So ein Bisquittörtchen könnte ich jetzt auch vernaschen - was so klein ist kann ja gar keine Kalorien haben... und ein Kleckschen Sahne dazu klingt sehr fein! :)

    AntwortenLöschen