Montag, 18. Februar 2013

Hoch lebe Bushi!

Bushcooks kitchen ist der Blog meiner lieben Freundin , Bushi genannt. Die Frau kann kochen!
Und Sie gibt die besten Restauranttipps. Trip in eine fremde Stadt? Bushi fragen, Abendessen gerettet.
Natürlich ist Sie auch leicht wahnsinnig, Madame Bushcook besitzt eine Fantastillionen Kochbücher, eine Trillionen davon sind vom Autoren signiert.....
Und jetzt feiert Sie Ihren Bloggeburtstag UND Ihren eigenen Geburtstag. 2 Jahre betreibt Sie Ihren Blog mit Liebe und mit wunderbaren Gerichten und Anregungen, ist immer offen für Neues und kümmert sich aufmerksam um Leser und deren Kommentare.
 Sie begeht beide Ehrentage mit einem Event, der sich "Open Door" nennt, und wünscht sich Vorschläge für Ihr Buffett, dass Sie (NATÜRLICH) selbst zubereitet.

Bushi! Ich hab da was. Von Zebrabruder  Uwe geschenkt bekommen und nachgemacht und ich kann nicht mehr aufhören ich könnte schon wieder.

Nüssle!

Uwes Rezept verlangte Ras-el-Hanout....das hatte ich nicht, also Improvisation....

20g Butter schmelzen und mit
2 EL Honig im heissen Topf verrühren.
1/2 TL Cayenne-Pfeffer und
etwas Meersalz zugeben,
100g Macadmianusskerne
100g Mandeln
100g Cashewkerne ( bei mir 300 Gramm Nussmischung) hinzufügen, umrühren.
Anschliessend in den auf 160°C heissen Ofen geben (auf einen Backpapier, logo) und goldbraun backen. Hernach mit
1 TL Ras-el-Hanout (bei mir etwas Muskatblüte, Nelke, schwarzer Pfeffer) bestreuen.
Und dann süchtig werden. Ich verspreche, man kann NICHT MEHR AUFHÖREN!
Ich stell mir die auch toll als Give-away vor......und aufm Buffet sowieso.

Bushi, mach weiter so, und ich freu mich schon Dich wiederzusehen!


Pst: Hey Uwe.....ich find das Foto gar nicht schlecht?! Hab ich gemacht, sei ehrlich?!

Kommentare:

  1. Wow, ganz schöner Beitrag. So ein "hapsundinmund" ist immer gut. Toll

    AntwortenLöschen
  2. Ach, da muß ich mir ja gleich ein paar Tränchen aus den Augenwinkeln wischen. Danke, Du Süße für Deinen lieben Beitrag.

    Und ich finde Dein Foto TOLL! Und Ras el Hanout ist bei mir immer an Bord.

    AntwortenLöschen
  3. Oha, Du hast das Foto ECHT SELBST gemacht? Dear Mister Singing Club! Respekt! - Dir ist schon klar, dass damit die Chancen für zukünftige Ausreden stark schwinden, Zebraschwester? ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lisa sagt, Du würdest lügen, aus Mitleid......

      Löschen
  4. Ah, cool! Hatte mich bei Uwe letztens schon gefragt, durch was ich sein Rasdingsda ersetzen kann. Jetzt weiß ich's! :)
    Liebe Grüße von der Luna

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Knabberzeug. Ras-el-Hanout hab ich auch nicht. Dafür jede Menge indische Gewürze, die sich da hervorragend dafür eignen. Und danke, dass Du auf den Blogevent aufmerksam gemacht hast, das hätte ich ja um ein Haar verpasst. :-)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen