Mittwoch, 2. September 2015

ZabaioneZabaglioneSabayon

....dürft Euch die Schreibweise aussuchen.
Ich habe schon mehrfach erwähnt, dass ich Nigella Lawson Fan bin. Wenn ich mal gar keine Inspiration habe und keine Lust in Kochbüchern zu schmökern, dann schau ich mir auf YouTube ein Nigella Video an und kicher in mich rein, wenn sie wieder mal lasziv einen mit 1246 Kalorien gespickten Löffel abschleckt.
Sie ist keine Köchin, was mir wurscht ist, ihre Sachen gelingen und sind oft ruckzuck gemacht.
Ihre Zabaione gelingt gut, und kann auch mit so Pipifax Restchen, die in Prosecco Fläschchen gern mal über bleiben nach einem Mädels Abend oder dergleichen zubereitet werden. Schmeckt sogar mir als Anti-Alkohol-Konsumierer.

2 Eigelb werden mit
2 EL Zucker im Wasserbad dicklich weiss geschlagen. Aus dem Wasserbad nehmen und weiterschlagen.
3 EL Prosecco hinzugeben,
80ml geschlagene Sahne unterheben.
In 2 Gläser füllen und geniessen.



Ich bin übrigens ein Löffel-Fetischist.....sagt mein Mann. Ich hab für jedes Dessert einen anderen Löffel....und mir schmeckts dann auch nur mit DIESEM speziellen. Das hier ist ein ehemaliger Kinderlöffel von mir, aus Porzellan mit Bärchen drauf. Das ist mein Zabaione Löffel ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen