Mittwoch, 4. Februar 2015

Nachgebacken: Zorras Amarettini

Bei Zorra habe ich am Sonntag diese Amarettini entdeckt.
Da ich bekennender Marzipan Junkie bin, MUSSTE ich die sofort nachbacken.
Fantastisch! Die Scheisserchen machen kaum Arbeit und schmecken einfach göttlich.
Tasse Milchkaffee dazu, Glück komplett!


200 Gramm ungeschälte gemahlene Mandeln mit 
125 Gramm Zucker Foddprozessor durchschreddern.
65 Gramm Marzipan hinzufügen.
2 Eiweisse plus 
1 TL Bittermandelaroma,
1 EL Amaretto und 
einer Prise Salz dazugeben und vermengen.
Im Thermomix geht das alles ruckzuck, geht aber auch very oldschool mit Gabel in der Schüssel.
Jetzt eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Ich habe Kugeln geformt, und diese mit den Fingern zweimal an der Spitze gezwickt, sodass 4 Vertiefungen entstanden sind.
In den auf 160°C heissen Ofen bei Umluft, 10 bis 15 Minuten backen (Sichtkontakt, die Kleinen werden schnell braun!)
Abkühlen lassen, Kaffee kochen, Glückseligkeit geniessen ! 

1 Kommentar: