Dienstag, 27. Mai 2014

Schnell, solangs no Schpargel gibt!

Das ist mein diesjähriges Lieblings-Spargel-Rezept.
Hurtig mit dem Handy geknipst, aber egal, es schmeckt wunderbar!
Zwiebel würfeln und in Butter anbraten, grünen Spargel schräg in Stücke schneiden und zu den glasigen Zwiebeln geben. Einen Apfel klein würfeln und dazugeben. Mit Verjus oder Zitrone ablöschen, salzen, pfeffern.
Von der Herdplatte ziehen. Ich hab noch einen winzigen Schluck Passionsfruchtessig darübergeträufelt und dann serviert.
GÖTTLICH!!!!


 Brot dazu, mehr brauchts nicht. Schnell! Noch gibts wunderbaren Spargel!

1 Kommentar: