Donnerstag, 2. Juni 2016

BrotBrotBrot

Wenn AEG einlädt, ist meine Freude immer riesengross.
Diesmal durfte ich in Rothenburg im Taste-Lab von AEG bei einem Back-Event dabeisein, um im Multidampfgarer mein Baguette Magique zu backen. 



Zugabe: Bei Christian Mittermeier einkehren und nette Blogger kennenlernen. 
Der Clou: Jeder Blogger buk sein eigenes Brot, und am Abend gab es eine Verkostung der entstandenen Backwerke.



Hunger hatte keiner der Teilnehmer mehr.....oder hab ich das Gestöhne und das Bäuchle reiben falsch interpretiert ;-) ?



Den Multidampfgarer möchte ich nicht mehr missen, ich liebe das Gerät.
Beim Brotbacken fiel mir auf, dass man an konventionellen Rezepten etwas drehen muss. 
Man braucht so gut wie keine Aufheizzeit, und auch die Backzeit verkürzt sich.
Ich werde da noch ein bisschen rumbasteln. Mein Baguette war köstlich, aber nicht so rösch wie aus dem konventionellen Ofen. Eventuell war meine Backzeit zu kurz.  Übrigens, wer sich für den Ofen interessiert....keine Angst vor der komplexen Technik. Über den Handel bietet AEG die "Kochzeit" an. Da wird einem an mehreren Standorten in Deutschland der Ofen ausführlich erklärt.
  
Backwütigen rate ich, mal bei folgenden Bloggern vorbeizuschauen....mir haben ausnahmslos alle Backwerke geschmeckt.

Achso.....zum Quatschmachen blieb auch Zeit....

 





1 Kommentar: